Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Vergütung praktische Tätigkeit Kliniken Bayern
Verfasst am: 21. 02. 2011 [14:52]
lisabrendel
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2011
Beiträge: 24
Hallo,

ich habe gedacht, vielleicht wäre es informativ, zu verschiedenen Kliniken in Bayern (und anderen Bundesländern) mal zu sammeln, was man dort während der praktischen Tätigkeit verdient.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich vom Klinikum Nürnberg berichten, wo man als PiA einen Euro pro Stunde in Psychiatrie / Psychosomatik verdient.

Kein weiterer Kommentar...

Grüße
Lisa
 
Verfasst am: 21. 02. 2011 [15:47]
frank.mutert
Dabei seit: 12.01.2011
Beiträge: 82
Hallo,

das Klinikum Gauting (Nähe München) zahlt wohl etwas besser (ca. 800.- mtl.).

Die psychiatrische Klinik Nussbaumstrasse München zahlt wohl unterschiedlich, ca. 300.- mtl.

beste Grüße

Frank

Dipl.-Psych. Frank Mutert
Psychologischer Psychotherapeut
Landsberger Str. 497
81241 München
Tel.:089/88952210
 
Verfasst am: 22. 02. 2011 [09:29]
nilskoe
Dabei seit: 02.02.2011
Beiträge: 3
In Niedersachsen sieht die Lage deutlich besser aus. Soweit ich das überblicke, wird in fast allen Kliniken gezahlt. Meistens mit einer halben Stelle. Also den Betrag den mal als eingestellter Psychologe/Psychotherapeut kriegen würde durch 2 geteilt (etwas mehr als 1000 Euro)...
In einigen Kliniken (Bad Gandersheim macht das schon fast regelmäßig) wird sogar PiAs teilweise schon die Möglichkeit gegeben einen Vollvertrag vorzeitig zu erhalten und somit die praktische Tätigkeit voll vergütet (mehr als 2000 Euro).

Bei uns in der Braunschweiger Uni haben die Professoren sogar vorgerechnet, wie viel man verdienen kann und wie viel man ausgibt. Und nach deren Rechnung bleibt noch etwa 400 Euro im Monat über, also quasi ein Studentengehalt... aber dafür sind dann die Kosten schon bezahlt. (ich selbst fange ja jetzt erst an, hoffen wir mal dass es auch wirklich so ist icon_biggrin.gif)

lg
Nils
 
Verfasst am: 26. 02. 2011 [14:42]
chb
Dabei seit: 26.02.2011
Beiträge: 3
Hallo!

Ich fange im April meine PiA Zeit an der Psychiatrie des Städtischen Klinikums in Karsruhe an. Dort wird einem 400€ gezahlt für ne 75%-Stelle (30 Stunden). Ich weiß von Freunden, dass sie in Freiburg auch 400€ bekommen(für eine 26-Stunden-Woche) und in Berlin bekommt man offensichtlich nirgendswo auch nur einen Cent gezahlt...

Ich fände es auch sehr wichtig, dass man mal eine ausführliche Auflistung zusammenstellt, die das PiA-Gehalt an allen Klinken in Deutschland aufzeigt. Das dient einerseits als Orientierungshilfe für alle, die einen PiA-Platz suchen, aber vor allem kann man mit diesen Informationen auch an den jeweiligen Chefarzt/Leitenden Oberarzt, die Personalabteilung und/oder Betriebsrat herantreten und hat zumindest irgendwas in der Hand, um auf die katastrophale Bezahlung aufmerksam zu machen und im Vergleich die bessere Bezahlung an anderen Kliniken in der Umgebung aufzuzeigen.

Wäre es nicht möglich, in diesem Rahmen hier eine solche Liste zu erstellen? Unterteilt nach Bundesländern. Fände das sehr gut und würde mich auch bei anderen PiPs umhören und die Liste ergänzen.
 
Verfasst am: 26. 02. 2011 [14:46]
chb
Dabei seit: 26.02.2011
Beiträge: 3
Und übrigens, für alle die es in den hohen Norden zieht...

Die Damp Holding (die haben Kliniken in Hamburg und in mehreren anderen norddeutschen Orten) haben letztes Jahr mit dem Marburger Bund einen neuen Tarifvertrag ausgehandelt. Ab 1.1.2011 wird allen PiAs dort eine Monatsvergütung von 1489,20€ gezahlt!! Das entspricht einem Stundenlohn von 8,56€. Wenn das mal nicht ein verlockendes Angebot ist...
 
Verfasst am: 27. 02. 2011 [12:52]
frank.mutert
Dabei seit: 12.01.2011
Beiträge: 82
Liebe Charlotte,

es ist mir doch ein grosses Bedürfnis darauf hinzuweisen, dass nicht der Marburger Bund diesen, wie ich finde doch sehr bemerkenswerten Erfolg errungen hat, sondern Ver.di!

Es gibt bei ver.di übrigens unter der Leitung von Gerd Dielmann eine Arbeitsgruppe, die sich mit den Möglichkeiten beschäftigt, über Tarifverhandlungen die Lage der PiA zu verbessern.

Es finden regelmäßig Treffen in Berlin statt, anfallende Reisekosten können u.U. übernommen werden und neue Gesichter sind immer gern gesehen.

Hier der Kontakt:

gerd.dielmannverdi[dot]de

beste Grüße

Frank


Dipl.-Psych. Frank Mutert
Psychologischer Psychotherapeut
Landsberger Str. 497
81241 München
Tel.:089/88952210
 
Verfasst am: 04. 03. 2011 [17:27]
lisa
Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 4
Hallo!
Ich möchte zu Lisas Beitrag noch hinzufügen dass das Klinikum Nürnberg den einen Euro/Stunde nicht monatlich auszahlt, sondern im Quartal (Psychosomatik, aber auch nur wenn man bettelt) oder am Ende der gesamten Stunden (Psychiatrie). icon_eek.gif Die Begründung: Sonst wären ja die Verwaltungskosten höher...aber lassen wir das!

Die Klinken Mittelfraken nehmen momentan (oder doch wieder? Gerüchteküche!) keine PiA's mehr auf. Dort hat eine PiA wohl das Klinikum verklagt, sie hat Recht bekommen und zack - verzichten die ganz auf uns...kann aber sein dass ich da nicht mehr auf dem neuesten Stand bin, ich habe auch schon wieder was von einem Angebot von €400/Monat gehört weil es ohne PiA's halt in Krankenhäusern nicht mehr geht...kann das jemand bestätigen?

Die Uniklinik in Erlangen soll relativ gut zahlen (€800/Monat), allerdings weiß ich das nur über drei Ecken, also keine gesicherten Angaben! Hier sind aber die Wartelisten dementsprechend lang und es bestehen nicht immer Kooperationsverträge mit den Ausbildungsinstituten.

Liebe Grüße,
Lisa

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis. Aber wenn wir den Mut haben loszugehen, dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt ein Sieg über unsere Ängste, unsere Zweifel und Bedenken!
 
Verfasst am: 21. 03. 2011 [19:15]
thalassa7
Dabei seit: 04.02.2011
Beiträge: 4
Hallo!

Kann den Erfahrungen nur hinzufügen, dass die Bezirkskliniken Mittelfranken zur Zeit keine PiAs nehmen. Hab letzte Woche angefragt und diese Rückmeldung erhalten.
Bei einem Telefonat letztes Jahr hab ich aus Erlangen noch die Info bekommen, die PiA- Stellen würden mit 800 Euro vergütet, allerdings nicht für Ausbildungsteilnehmer des IVS, da kein Koop- Vertrag besteht.

Zur Zeit geht es so weit, dass man für eine 1 Euro pro Stunde- Psychiatrie- Stelle am Klinikum Nürnberg schon warten muss und nicht klar ist, wann man dafür einen Platz bekommt.

banghead.gif

Zu unser aller Pech sind PsychologInnen ja so sozial verträglich...

Schönen Abend,
Waltraud
 
Verfasst am: 19. 04. 2011 [14:16]
ksu
Moderator
Dabei seit: 18.11.2010
Beiträge: 34
Hallo,
ergänzend zu den wichtigen Infos möchte ich hinzufügen, dass die Anregung eine Art Übersicht/"map" bzgl. der Vergütungen der Prakt. Tätigkeit im Bundesgebiet für dieses Portal derzeit geprüft wird. Die Anregung fiel auch auf dem letzten PiA-Online-Redaktionstreffen in Berlin. Eine z.B. Google-Map zu erstellen ist nicht so schwierig, allerdings ist ein Google-Zugang und etwas Zeit bzgl. der Datensammlung erforderlich (ggf. über kurze Umfrage in Mailinglisten). Kann sich das hier im Portal jemand vorstellen? Ggf. für ein Bundesland mal anzufangen? Wir könnten eine Map dann einbinden.
Für Hamburg gibt es eine solche Übersicht hier:

http://www.pia-netz-hamburg.de/verguetungen.php[/url]
Viele Grüße, Kerstin
 
Verfasst am: 17. 05. 2011 [18:12]
scheuni
Dabei seit: 17.05.2011
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich recherchiere gerade über Ausbildungsvergütungen für PPiA und KJPiA im klinischen Bereich.

Derzeit leiste ich meine klinischen Stunden in der KJP-Bayreuth ab. Aktuell wird diskutiert, ob PiA eine Vergütung erhalten. Allerdings werden nur diejenigen PiA vergütet, welche neben dem Praktikum keiner sozialversicherungspflichtigen Arbeit nachgehen. Pech für mich, da ich o.g. nachgehe und mir ohne Arbeit die Ausbildung an die Backe schmieren kann. banghead.gif

Daher ist meine Frage an euch, wie andere Kliniken verfahren.

Ich hoffe auf baldige Antwort...icon_smile.gif


Gruß Julia
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit sind 10 Benutzer online, davon 1 registrierter Benutzer und 9 Gäste.
Heute waren bereits 9 registrierte Benutzer und 113 Gäste online.

Derzeit online
Benutzer: tintenfeder

Statistik
piaportal.de hat 6209 registrierte Benutzer, 875 Themen und 2232 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.86 Beiträge pro Tag erstellt.