Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
PiA-Vergütung Vitos-Gruppe
Verfasst am: 08. 02. 2017 [17:17]
pia22
Themenersteller
Dabei seit: 19.01.2017
Beiträge: 11
Liebe alle,

das habe ich heute in einer Stellenanzeige gefunden:

"Entsprechend der Vereinbarung zwischen Vitos und der Landespsychotherapeutenkammer Hessen werden die Ausbildungsteilnehmer mit einem Arbeitsvertrag über 40% und einem Weiterbildungsvertrag über 60% ausgestattet, Mindestlaufzeit 12 Monate für 1.200 Stunden praktischer Anteil oder 18 Monate für 1.600 Stunden(andere Modelle sind möglich)."

https://karriere.vitos.de/uploads/tx_gpocareer/Entwurf_PPiA.pdf

Wenn ich ehrlich bin, fällt mir dazu nichts mehr ein: 40 Stunden/Woche schließt verschiedene Vollzeitausbildungen organisatorisch aus. Warum vereinbart die PtK-Hessen Einkünfte von rund 1000,- für 40 Stunden/Woche? Da sind gar nicht so wenige Kliniken inzwischen ohne diese "Hilfe" weiter. Solche Vereinbarungen haben Signalwirkung und ich finde sie ehrlich gesagt nicht zu unserem Vorteil.

Oder, weiß jemand ob es für den "Weiterbildungsvertrag" noch eine zusätzliche Vergütung vorgesehen ist? Bei einer solchen Regelung gibts für den Rest ja in der Regel "Null".

Wie seht ihr dieses Angebot und weiß jemand, ob gewählte PiA-VertreterInnen überhaupt an dieser Vereinbarung mitgearbeitet haben?

Herzliche Grüße
Susa

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.2017 um 17:19.]
 
Verfasst am: 08. 02. 2017 [22:42]
sigmund
Dabei seit: 23.07.2013
Beiträge: 104
Die Ausschreibung riecht tatsächlich nach Lohndumping, obwohl kein Betrag enthalten ist, weil trotz "TVÖD" ja eine kuriose 40/60-Teilung angeboten wird.

Ich vermute aber, dass das nur zusätzliche Stellen sind. Vitos sucht in allen Bereichen immer wieder normale Psychologen von 50-100% mit tariflicher Vergütung. In der (renommierten) Forensik in Haina gibt es sogar mehr.

Das werden auch die anderen Leute dort wissen, daher würde ich gerade (aber nicht nur) bei den prekären Stellen auf eine bezahlte Freistellung für die Theorieseminare drängen. Bei den 40/60-Stellen auch auf eine Rotation in andere interessante Bereiche (KiJu, Forensik §63, Forensik §64, Tagesförderstätten...). Dann kann man zumindest viel lernen - das hat auch einen gewissen Wert.
 
Verfasst am: 17. 08. 2017 [10:26]
zora
Dabei seit: 29.05.2017
Beiträge: 18
Hallo, Vitos stellt 20 Prozent zu Fortbildungszwecken frei. Man arbeitet bei dem Modell also 32 Stunden und bekommt 16 bezahlt nach dem Tarif, der der ursprünglichen persönlichen Qualifikation entspricht. zB TvöD 12 oder 13
 
Verfasst am: 07. 11. 2018 [12:30]
joadams
Dabei seit: 02.11.2018
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

zur den Vitos-Verträgen habe ich noch eine andere Frage - vielleicht hat ja jemand damit Erfahrungen... Ich habe aktuell genau so einen 40/60-Vertrag mit einer Gesamtlaufzeit von 15 Monaten. Ich habe nun vor zum Ablauf der 12 Monate, die ich brauche zu kündigen. Kann es dadurch evtl. Schwierigkeiten mit der Anerkennung geben??

Danke schon mal für eure Erfahrungen dazu!!
 
Verfasst am: 12. 11. 2018 [10:56]
s.huebner
Moderator
Dabei seit: 26.10.2013
Beiträge: 121
Hallo Joadams,

Du kannst es ja ausrechnen: Laut dem Psychotherapeutengesetz brauchst Du für die PT I mind. 1.200 Stunden (das Gesetz bezieht sich auf eine Mindeststundenanzahl nicht auf eine Monatsdauer). Wenn Du bei 40 % und 12 Monaten auf mind. diese Zahl kommst, dann ist das Gesetz erfüllt. Da 40 % von 40 h allerdings nur 16 h die Woche sind, dürften 12 Monate leider nicht ausreichen...

Ich habe in der PT I - bei keiner Bezahlung - 24 h die Woche über 12 Monate gemacht und bin damit hingekommen.

LG

Simone
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit sind 3 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 3 Gäste.
Heute waren bereits 23 registrierte Benutzer und 181 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 6115 registrierte Benutzer, 869 Themen und 2219 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.86 Beiträge pro Tag erstellt.