Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Dauer bis zur Ausstellung der Approbation
Verfasst am: 12. 10. 2018 [16:48]
satec89
Themenersteller
Dabei seit: 13.02.2018
Beiträge: 16
Hallo,

mich würde intressieren, wie eure Erfahrungen sind, wielange es Dauert bis die Approbation ausgestellt wird.

Nach dem Staatsexamen (mündliche) hat es 1 Woche gedauert, bis ich ein Zeugnis (inc. Ergebnisse der schrifftlichen & mündlichen Noten), per Post zugeschickt bekommen habe.

Bei der Approbationsstelle (Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung) musste ich dann diverse Unterlagen abgeben (Führungszeugnis Belegart O, Ärtzliche Bescheinigung, Gebursurkunde, beglaubigte Kopie des Personalausweißes, beglaubigte Kopien der Studiumabschlüsse, beglaubigte Kopie des Zeugnisses des Staatsexamens... hab ich was vergessen?)
Jetzt war die Sachbearbeiterin im Urlaub und sagte mir, dass meine Approbation ausgestellt werde und zur Unterschrifft zum Minister geschickt werde, dannach würde ich die Approbation ausgestellt werden.

Hat jemand von euch eine Ahnung, wielange das noch Dauern wird?

Denn: mein Arbeigeber möchte mich bei der KV eintragen (dafür brauche ich eine Arztregisternummer, dafür müssen nochmal fast die selben beglaubigten Dokumente gesonder eingeschickt werden + Formular Antrag auf Erstellung einer Arztregisternummer.. und natürlich: die Approbationsurkunde)

Zu guter letzt muss dann noch der Mitgliedantrag für die Landes Psychotherapeutenkammer beantragt werden (Pflichtmitgliedschaft!). Diese will dann nochmal fast genau dieselben Dokumente haben.

Ich schreib das jetzt auch so ausführlich, damit sich Intressierte Leser schonmal ein Bild machen können, was für ein bürokratischer Wahnsinn folgt, wenn man dann mal das Staatsexamen hinter sich gelassen hat (Bei der Anmeldung wird ja auch so einiges an beglaubigen Dokumenten angefordert... d.h. wer sich die vielen Wege sparen möchte, sorgt schonmal vor...)

Viele Grüße,
Thomas

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.2018 um 16:51.]
 
Verfasst am: 03. 05. 2021 [00:50]
hevomi
Dabei seit: 13.04.2021
Beiträge: 8
Ich hätte eine kurze anschließende Frage: was schreibe ich zw bestandener Prüfung und Erhalt der Urkunde in meinen CV? Darf ich da schon von Approbation sprechen?
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit sind 4 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 4 Gäste.
Heute waren bereits 20 registrierte Benutzer und 415 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 7229 registrierte Benutzer, 944 Themen und 2550 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.93 Beiträge pro Tag erstellt.