Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Klinische Psychologie im Bachelor ausreichend?
Verfasst am: 16. 10. 2020 [02:57]
seppo
Themenersteller
Dabei seit: 16.10.2020
Beiträge: 3
Hallo liebe Community!

Ich habe im Bachelor Psychologie "Klinische Psychologie" (mit 14 ECTS) belegt, bin aber dann in einem eher allgemein gehaltenen Master Psychologie aufgrund des Losverfahrens leider nicht in meine gewünschte klinische Vertiefung reingekommen. Daher habe ich erstmal "klinische Neuropsychologie" (12 ECTS) belegt, um immerhin etwas klinisches vorweisen zu können.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob dies für eine der beiden Ausbildungen (KJP oder PP) überhaupt formal ausreicht, oder ob ich besser beraten wäre, im Nachgang das klinische Modul noch nachzuholen. Einerseits habe ich gelesen, dass im Master "klinische Psychologie" geprüft werden muss, andererseits heißt es (beispielsweise für NRW) ...

"Gleichgestellt sind ferner für denselben Zeitraum Masterstudiengänge, die keine Abschlussprüfung im Fach,Klinische Psychologie‘ aufweisen, sofern das Fach ‚Klinische Psychologie‘ im vorangegangenen Bachelorstudiengang mit einer Prüfungsleistung nachgewiesen wird."


... was bei mir der Fall ist, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Angenommen die Anforderungen werden (für das Beispiel in NRW) erfüllt, wie katastrophal sind dann meine Chancen einen Ausbildungsplatz zu bekommen? Die Ausbildungsinstitute können ja dennoch "klinische Psychologie" im Master verlangen scheint mir. icon_biggrin.gif

Freue mich sehr auf eine Antwort!
 
Verfasst am: 22. 10. 2020 [22:13]
leonard
Dabei seit: 31.08.2015
Beiträge: 13
Mit der Frage würde ich mich an Deiner Stelle am besten Mal direkt an die Ausbildungsinstitute wenden, die für Dich in Frage kommen!
Das unterscheidet sich ja tatsächlich je nach Bundesland nochmal.
 
Verfasst am: 25. 10. 2020 [19:34]
thobaben
Dabei seit: 09.02.2019
Beiträge: 94
Außerdem ist es interessant, was das jeweils zuständige Landesprüfungsamt sagt, denn die müssen die Anerkennung geben, um später zur Approbationsprüfung zugelassen werden zu können.
 
Verfasst am: 09. 11. 2020 [21:14]
seppo
Themenersteller
Dabei seit: 16.10.2020
Beiträge: 3
"thobaben" schrieb:

Außerdem ist es interessant, was das jeweils zuständige Landesprüfungsamt sagt, denn die müssen die Anerkennung geben, um später zur Approbationsprüfung zugelassen werden zu können.


Das war auch mein erster Gedanke, mich an verschiedene Landesprüfungsämter zu wenden. Doch diese werden leider erst aktiv, wenn denen ein Ausbildungsvertrag mit einem Institut vorgelegt wird – heißt sie nehmen keine "privaten" Äquivalenzprüfungen auf Anfrage vor. Das macht das Planen doch etwas schwieriger.
 
Verfasst am: 13. 11. 2020 [11:31]
seppo
Themenersteller
Dabei seit: 16.10.2020
Beiträge: 3
Ein kleines Update:

Tatsächlich gibt es die Möglichkeit über Frag-den-Staat Auskunft anzufordern. Um einen Teil meiner Eingangsfrage in diesem Thread zu beantworten, nämlich ob eine nachgewiesene Prüfungsleistung in "Klinische Psychologie" im Bachelor Psychologie für die Psychotherapeutenausbildung in NRW ausreichend ist, wenn der konsekutive Masterabschluss keine Prüfungsleistung in "Klinische Psychologie" aufweist, so kann diese Frage mit "Ja" beantwortet werden, sodenn der Master bis einschließlich spätestens dem WiSe 2018/2019 aufgenommen wurde.

Die Antwort ist ermunternd, doch ich möchte anmerken, dass diese Auskunft unverbindlich in dem Sinne ist, da natürlich eine Zulassung zu der Ausbildung erst erfolgen kann, wenn alle geforderten Dokumente dem Landesprüfungsamt vorliegen – mitsamt der Bestätigung der Aufnahme in einem Ausbildungsinstitut.

Hier der Link zu meiner Anfrage für zukünftige Ausbildungswillige, die sich in einer ähnlichen Situation befinden:

https://fragdenstaat.de/anfrage/zulassung-zur-ausbildung-zum-psychologischen-psychotherapeuten/

Sodenn werde ich mich nun mit Ausbildungsinstituten auseinandersetzen und in Erfahrung bringen, welche bereit wären mich für das nächste Jahr aufzunehmen. icon_smile.gif
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 33 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 6272 registrierte Benutzer, 878 Themen und 2234 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.86 Beiträge pro Tag erstellt.