Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

Forum » Ausbildung » Ablauf
 
Masternote relevant für Ausbildung?
Verfasst am: 06. 06. 2021 [22:53]
siddhartho
Themenersteller
Dabei seit: 06.06.2021
Beiträge: 1
Liebe PiAs,

leider finde ich im Worldwideweb nur wenig aufschlussreiche Informationen, inwieweit die Masterabschlussnote relevant ist für die Ausbildung zur Psychotherapeut*in banghead.gif. Daher meine beiden Fragen:

1) Inwieweit spielt die Masternote eine Rolle für die Bewerbung bei den Ausbildungsinstituten?
2) Tun sich während der Ausbildung noch Hürden auf, wie beispielsweise Kliniken, die bestimmte Noten für die Vergabe von Pflichtpraktikaplätzen verlangen? Oder ist etwa mit der Aufnahme im Ausbildungsinstitut sichergestellt, dass man Plätze für alle Pflichtpraktika bekommt?

Für Antworten, wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
Siddhartho

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.2021 um 23:08.]
 
Verfasst am: 07. 06. 2021 [22:13]
bernieundert
Dabei seit: 12.05.2021
Beiträge: 2
Hallo siddhartho,

in meiner Erfahrung schauen die, an Universitäten angebundenen Institute, auf (Abschluss)noten. Hintergrund ist, dass sie die Bewerber nach verschiedenen Kriterien (Note, Praxiserfahrung,...) für die Einladung zum Auswahlgespräch und im Anschluss an die Auswahlgespräche ranken.

Bei anderen Instituten habe ich gehört, dass Informationsveranstaltungen zugleich auch Bewerbungsgespräche und Noten eher irrelevant sind.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg icon_smile.gif
 
Verfasst am: 12. 06. 2021 [15:56]
mss
Dabei seit: 27.12.2019
Beiträge: 36
Nein, die Note ist nicht relevant. Du musst den Master bestanden haben, mehr verlangt das Gesetz meines Wissens nach nicht.

Es gibt Institute an Unis, die Ausbildung und Promotion gleichzeitig anbieten, die schauen natürlich schon nach der Note (für Promotionen muss man i.d.R. eine 2,5 oder besser haben). Private Institute höchstens, wenn sie mehr Bewerber als Plätze haben. Ich habe mehrere Infoveranstaltungen besucht: niemand interessierte sich für die Note. Du bezahlst schließlich sehr viel Geld an die Institute, warum sollten sie dich also anhand einer Note aussortieren?

In den Kliniken gibt es teilweise Wartelisten. Auf dem Land wird so sehr gesucht, dass du quasi sofort einen Arbeitsvertrag unterschreiben kannst. Ich selbst habe stets nur die Urkunde (ohne Note) eingereicht. Niemand hat mich jemals nach der Note gefragt…

Viele Grüße,
Mia

 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 29 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 7366 registrierte Benutzer, 959 Themen und 2580 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.93 Beiträge pro Tag erstellt.