Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Hund während der PiA-Ausbildung möglich?
Verfasst am: 14. 02. 2020 [18:17]
julian1405
Themenersteller
Dabei seit: 14.02.2020
Beiträge: 1
Hey Leute,

vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage:

Derzeit befinde ich mich noch auf den letzten Zügen im Bachelor, doch für mich steht fest, dass ich die Therapeutenausbildung machen möchte, da ich auf den späteren Beruf sehr viel Lust habe.

Als Kind hatte ich zwei Hunde und wünsche mir seitdem einen Hund. Nun hätte ich die Möglichkeit einen Hund zu adoptieren... während des restlichen Studiums sehe ich da auch keinerlei Probleme, was Betreuung, Pflege, etc. angeht.

Wie seht ihr das während der Ausbildung? Von einigen Seiten hört man regelmäßig, dass man während der Vollzeit-Ausbildung zu nichts anderem mehr kommt. Ist dem so?

Bzw. habe ich bisher sehr wenig Informationen zum Ablauf der Ausbildung (, die sich wahrscheinlich je nach Institut gravierend unterscheiden?).

Wie kann ich mir die Ausbildung am ehesten vorstellen?
- 40h Vollzeit in einer Klinik
- oder gibt es auch Phasen bzw. Tage, die man nur zu Hause verbringt und Stoff büffelt (analog zum Studium)?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!!

Beste Grüße
Julian
 
Verfasst am: 15. 02. 2020 [22:03]
thobaben
Dabei seit: 09.02.2019
Beiträge: 69
Die Frage lässt sich nicht allgemein beantworten.
Das hängt sowohl von den Arbeitsverträgen in der Klinik als auch von der Struktur der Ausbildung ab.

Theoretisch gibt es die Möglichkeit die Ausbildung sehr flexibel in Teilzeit zu organisieren. Einige Institute geben seh große individuelle Spielräume andere bieten z.B. ein 3 Jahres Curriculum mit strammen stark vorgegebenen Programm an.

Die Ausbildungszeit verlängert sich dann entsprechend.
 
Verfasst am: 16. 02. 2020 [13:33]
14742
Dabei seit: 24.06.2018
Beiträge: 12
Hey Julian,

ja, das lässt sich nicht allgemein beantworten.

Prinzipiell solltest du damit rechnen, nen Hundesitter organisiert zu bekommen, denn wenn du nen ganzen Tag im Ausbildungsinstitut oder in der Klinik bist, wäre dein Hund ja ca 9 h allein. Oftmals war es auch so, dass man während der Klinikzeit (mind. 1 Jahr) irgendwo anders hinzieht, da die Plätze sehr rar sind und man dann auch einen Klinikplatz weiter entfernt nimmt. Da müsstest du auch schauen, ob deine Unterkunft Haustiere erlaubt.

Eine Freundin hat aber auch die Ausbildung in Vollzeit gemacht und war allein für ihren Hund verantwortlich. Das war sehr stressig für sie, aber auch möglich.

LG

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.2020 um 13:35.]
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit sind 17 Benutzer online, davon 6 registrierte Benutzer und 11 Gäste.
Heute waren bereits 17 registrierte Benutzer und 161 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 5160 registrierte Benutzer, 799 Themen und 1929 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.82 Beiträge pro Tag erstellt.