Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Update: Erfahrungen Vitos Ausbildungsseminar - Psychotherapieseminar.de
Verfasst am: 17. 02. 2020 [17:59]
meleines
Themenersteller
Dabei seit: 17.02.2020
Beiträge: 8
Hallo Ihr Lieben,

ich plane dieses Jahr oder spätestens nächstes Jahr die KJP Ausbildung in Hessen zu beginnen.

Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen zur Ausbildung im Psychotherapieseminar von Vitos. Bisher habe ich noch nicht viele Informationen zur Ausbildung finden können.
Ich habe in ein paar Wochen mein Vorstellungsgespräch und hätte vorab gerne mal ein Gefühl dafür bekommen, was Ehemalige oder derzeit dort ausgebildete PIAs für Erfahrungen mit dem "Institut" haben.

Wie ist dort die Atmosphäre? Wie geht man auf die besonderen Herausforderungen ein, von PIAs die Ausbildung und Kinder unter einen Hut bringen müssen? Wie sind die Dozenten, Supervisoren etc.?

Es werden keine Informationsveranstaltungen angeboten. Die Homepage gibt auch nicht viel her. Ich erfahre alle Rahmenbedingungen erst im Vorstellungsgespräch. Ich habe mich also im "Blindflug" dort beworben.

Ich freue mich also über alle Infos. Bei Interesse kann ich im Nachgang zu meinem Vorstellungsgespräch, die Informationen die ich dort zur Ausbildung erhalte, hier weitergeben.

Viele Grüße
Mel

Ach so... hier ein paar Eckdaten zu mir: 41 Jahre alt, zwei Kinder, Dipl.-Psych.


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.2020 um 18:00.]
 
Verfasst am: 06. 04. 2020 [18:34]
meleines
Themenersteller
Dabei seit: 17.02.2020
Beiträge: 8
UPDATE

Hallo Ihr Lieben,

heute hatte ich mein Vorstellungsgespräch. Es war ein gutes Gespräch und ich habe alle meine Fragen beantwortet bekommen.

Auf der Homepage findet man zu den Rahmenbedingungen leider nicht allzu viel. Falls der eine oder andere Interesse hat hier ein paar Details.

- KJP Ausbildung in Voll- und Teilzeit
- Praktikumsplatzgarantie Vitos Klinik Herborn, Standorte nicht nur in Herborn sondern noch an vielen anderen Orten
- Theoriestunden in den Saalbauten in Frankfurt, 8 Samstage/Semester, 08:30-17.45 Uhr, keine Theorieseminare innerhalb der hessischen Schulferien
- Theorie innerhalb der ersten 6 Semester, hier auch feste Kosten -> Semestergebühren 1150 EUR/Sem.
- interne Zwischenprüfung nach 1 Jahr (mündliches Fachgespräch) -> danach ist die praktische Ausbildung -> Behandlung von Fällen möglich
- Selbsterfahrung organisiert man sich selbst extern -> es gibt eine Liste von kooperierenden Selbsterfahrungsleitern/-Instituten; Verteilung möglichst gleichmäßig über die gesamte Ausbildung; möglichst früh sollte damit begonnen werden, auf jeden Fall unbedingt bevor man selbst Fälle behandelt; die kompletten Stunden können als Gruppenselbsterfahrung absolviert werden, auch Selbsterfahrung als Blockseminar ist möglich
- Supervision bei internen Supervisoren - 50 Einzel, der Rest kann komplett als Gruppe absolviert werden; die Organisation und Verteilung auf die 3 Supervisoren ist flexibel und dem Teilnehmer überlassen
- Vergütung der praktischen Tätigkeit wie gesetzlich vorgeschrieben
- Vergütung der 600 Stunden praktischen Ausbildung -> bzw. der Behandlungsfälle; das ist Verhandlungssache mit der jeweiligen Klinik und/oder Praxis; das Ausbildungsinstitut verfügt nicht über eine eigene Ausbildungsambulanz
- ggf. Möglichkeiten einer "normalen" Anstellung und der Anrechnung von Stunden für die praktische Tätigkeit
- Freie Spitze: 100 Stunden für Vor- und Nachbereitung der Theorie, 100 Stunden Vor- und Nachbereitung der praktischen Ausbildung/Behandlung von Fällen, 730 Stunden zusätzliche praktische Tätigkeit in einer Klinik (= PT1)

Soweit in Kürze die Rahmenbedingungen. Wie bei jedem anderen Institut gibt es auch hier Vor- und Nachteile der Rahmenbedingungen. Das muss jeder für sich und seine Situation selbst entscheiden.

Bei den 730 zusätzlichen PT1 Stunden musste ich ganz schön schlucken.

Übrigens gibt es noch freie Plätze. Im August startet die neue KJP Ausbildung und es sind noch nicht alle Plätze besetzt.

Euch allen viel Erfolg und kommt gut durch die Corona-Krise

 
Verfasst am: 30. 03. 2021 [10:12]
eva_book
Dabei seit: 25.11.2020
Beiträge: 5
"meleines" schrieb:

UPDATE

Hallo Ihr Lieben,

heute hatte ich mein Vorstellungsgespräch. Es war ein gutes Gespräch und ich habe alle meine Fragen beantwortet bekommen.

Auf der Homepage findet man zu den Rahmenbedingungen leider nicht allzu viel. Falls der eine oder andere Interesse hat hier ein paar Details.

- KJP Ausbildung in Voll- und Teilzeit
- Praktikumsplatzgarantie Vitos Klinik Herborn, Standorte nicht nur in Herborn sondern noch an vielen anderen Orten
- Theoriestunden in den Saalbauten in Frankfurt, 8 Samstage/Semester, 08:30-17.45 Uhr, keine Theorieseminare innerhalb der hessischen Schulferien
- Theorie innerhalb der ersten 6 Semester, hier auch feste Kosten -> Semestergebühren 1150 EUR/Sem.
- interne Zwischenprüfung nach 1 Jahr (mündliches Fachgespräch) -> danach ist die praktische Ausbildung -> Behandlung von Fällen möglich
- Selbsterfahrung organisiert man sich selbst extern -> es gibt eine Liste von kooperierenden Selbsterfahrungsleitern/-Instituten; Verteilung möglichst gleichmäßig über die gesamte Ausbildung; möglichst früh sollte damit begonnen werden, auf jeden Fall unbedingt bevor man selbst Fälle behandelt; die kompletten Stunden können als Gruppenselbsterfahrung absolviert werden, auch Selbsterfahrung als Blockseminar ist möglich
- Supervision bei internen Supervisoren - 50 Einzel, der Rest kann komplett als Gruppe absolviert werden; die Organisation und Verteilung auf die 3 Supervisoren ist flexibel und dem Teilnehmer überlassen
- Vergütung der praktischen Tätigkeit wie gesetzlich vorgeschrieben
- Vergütung der 600 Stunden praktischen Ausbildung -> bzw. der Behandlungsfälle; das ist Verhandlungssache mit der jeweiligen Klinik und/oder Praxis; das Ausbildungsinstitut verfügt nicht über eine eigene Ausbildungsambulanz
- ggf. Möglichkeiten einer "normalen" Anstellung und der Anrechnung von Stunden für die praktische Tätigkeit
- Freie Spitze: 100 Stunden für Vor- und Nachbereitung der Theorie, 100 Stunden Vor- und Nachbereitung der praktischen Ausbildung/Behandlung von Fällen, 730 Stunden zusätzliche praktische Tätigkeit in einer Klinik (= PT1)

Soweit in Kürze die Rahmenbedingungen. Wie bei jedem anderen Institut gibt es auch hier Vor- und Nachteile der Rahmenbedingungen. Das muss jeder für sich und seine Situation selbst entscheiden.

Bei den 730 zusätzlichen PT1 Stunden musste ich ganz schön schlucken.

Übrigens gibt es noch freie Plätze. Im August startet die neue KJP Ausbildung und es sind noch nicht alle Plätze besetzt.

Euch allen viel Erfolg und kommt gut durch die Corona-Krise




Hey meleines,

wofür hast du dich schlussendlich entschieden?
Kannst du mir vielleicht noch sagen, wo eine Ausschreibung der Vitos bezüglich der KJP- Ausbildung gefunden hast? Ich finde online leider nichts.

Danke schonmal im Voraus! icon_smile.gif
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 51 Gäste online.

Derzeit online

Statistik
piaportal.de hat 7116 registrierte Benutzer, 937 Themen und 2544 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.93 Beiträge pro Tag erstellt.